Willkommen in der Kooperationseinrichtung Nymphenburg

Hier lernen die Kleinen von den Großen - und umgekehrt!

In unserem Haus für Kinder ist je eine Krippengruppe einer Kindergartengruppe fest zugeordnet. Die ErzieherInnen beider Gruppen arbeiten eng zusammen, entwerfen gemeinsame Angebote und planen Ausflüge und Spaziergänge, sobald es das Alter der Krippenkinder zulässt.

Die Türen aller Gruppenräume sind zu bestimmten Zeiten des Tages geöffnet, so dass die Flure fester Bestandteil des Spielbereichs werden. Die Kinder können nicht nur Spielort und -material frei wählen, sondern haben die Möglichkeit die eigene, vertraute Gruppe zu verlassen und das ganze Haus zu erkunden und Freundschaften zu schließen.

Durch das gemeinsame Spielen und Lernen wird den Unter-3-jährigen ein fließender Übergang von der Kinderkrippe in den Kindergarten ermöglicht. Die Großen lernen in alltäglichen Situationen verantwortungs- und rücksichtsvoll mit den Kleinsten umzugehen.

Wir verstehen uns als Begleiter und Ansprechpartner Ihrer Kinder und unterstützen sie bei Bedarf. Interessen und Themen, welche die Kinder aktuell beschäftigen, greifen wir flexibel auf und setzen sie in Projekten um. Gemeinsam gehen wir ihrem Wissensdurst nach und leiten sie an, anhand von Büchern oder anderen Medien die notwendigen Informationen zu beschaffen.

 

Das Haus

Das Haus für Kinder in der Margarethe-Danzi-Straße befindet sich in unmittelbarer Nähe des Nymphenburger Schlossparks sowie des Hirschgartens. Diese Lage ermöglicht es uns, die Kinder in einer wunderbar grünen, naturnahen Umgebung zu erziehen, zu bilden und zu betreuen.

3 Kindergartengruppen mit 25 Kindern und 3 Krippengruppen mit 12 Kindern werden hier im Erdgeschoss und 1. Stock eines Wohnhauses gemeinsam betreut. Ein großer Garten mit Spielgeräten, großem Sandspielplatz und naturnah angelegten Rückzugs­möglich­keiten gehört natürlich auch dazu.

 

Die Eltern

Wir legen großen Wert auf einen respektvollen und partnerschaftlichen Umgang mit den Familien unserer Kinder. Gemeinsam mit den Eltern verfolgen wir ein und dasselbe Ziel: die Kinder auf Ihrem Weg individuell und liebevoll zu begleiten.

 

Gemeinnütziger Träger unserer Einrichtung ist der Glockenbachwerkstatt e.V. Entstanden durch bürgerschaftliches Engagement, legen wir besonderen Wert auf konfessionelle und parteipolitische Ungebundenheit.

Ein wertschätzendes Miteinander auf allen Ebenen ist uns ebenso wichtig, wie ein durch kulturelle Offenheit und Toleranz geprägtes Handeln. Eine besondere Stärke ist die jahrzehntelange Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Der Bayerische Bildungs-und Erziehungsplan ist Grundlage unserer Arbeit.