Die Radlwerkstatt in der Glockenbachwerkstatt geht in die nächste Runde. In Kooperation mit dem Bikekitchen München e.V. gibt es alle zwei Wochen am Donnerstag von 17:30 – 20:30 Uhr Hilfe zur Selbsthilfe. Platten und keine Ahnung, wie man den behebt? Schaltung schaltet nicht mehr richtig? Falls du Lust hast, diese kleinen und großen Handgriffe und Kniffe der Fahrradreparatur selber zu lernen, bist du herzlich bei uns willkommen!

Termine: 2. Novmber // 23. November


 

Zeit: 17:30 – 20:30 Uhr

 

Kursgebühr auf Spendenbasis

Ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen

 


06.11.2017 - 19:00

Beleuchtung: Kabel checken, Spannung messen, Glühlampen wechseln

 

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich einiges im Bereich der Fahrradbeleuchtung getan: Seitenläuferdynamos wurden durch effiziente Nabendynamos ersetzt, und statt Glühlampen werfen nun LEDs das Licht auf die Straße. Trotzdem gibt es immer noch einige Defekte, die den Radler im Dunkeln stehen lassen.

Zusammen schauen wir uns z.B. an euren Rädern eure Lichtanlagen und Kabel an, üben den Umgang mit dem Multimeter zum Überprüfen von Spannung und Strom, wie man Lampen verkabelt, und und und 

 

Kosten: 15-25 Euro, je nach Selbsteinschätzung. Für BK-Mitglieder ist der Kurs natürlich kostenlos.

 

Der Kursinhalt kann je nach Gruppengröße und -interesse flexibel angepasst werden.

 

 


14.11.2017 - 19:00

Platten flicken lernen

 

Bei diesem Einstiegskurs zeigen wir euch, wie ihr bei einem platten Reifen ganz entspannt bleibt und nach kurzer Zeit wieder mit einem geflicktem Schlauch weiterradeln könnt.

Der Kursleiter hat viel Erfahrung mit Platten flicken, auch wie man es nicht machen sollte: Dreimal auf der Lindwurmstraße geflickt und gepumpt, weil er unter Zeitdruck unsauber gearbeitet hat. Diese und andere Anekdoten gibts gratis zum Kurs dazu.

 

 

Folgende Themen werden besprochen, wobei sich die Kursinhalte auch nach euren Fragen richten werden:

  • Vorder- oder Hinterrad aus- und einbauen
  • Schlauch flicken ohne Wasser (denn wer hat schon eine Pfütze wenn man sie braucht?)
  • Für noch Faulere: Platten flicken ohne Radausbau
  • Werkzeug und Luftpumpe für unterwegs

 

Der Kurs kostet 15-25 Euro je nach Selbsteinschätzung.

Für BK-Mitglieder sind Kurse wie immer kostenlos.

 

 

 


30. November von 19 – 21 Uhr

Shimano 8-Gang Nabenschaltung: Aufbau, Funktionsweise und Wartung

 

 

In diesem Kurs geht es um die Nabenschaltung Alfine bzw. Nexus 8 (auch Premium) von Shimano. Um zu verstehen, welche Fehler oder gar Defekte auftreten können und wie man diese diagnostiziert, wird die Funktionsweise anhand eines teilweise zerlegten Exemplars erklärt. Vor dem vollständigen Wiederzusammensetzen wird noch die Wartung im Ölbad vorgeführt. Für all dies muss man beileibe kein ausgebildeter Fahrradmechaniker sein, es schadet aber nicht, keine Angst vor schmutzigen Fingern zu haben 

Nach Plan soll der Fokus auf dem Innenleben liegen. Um dorthin zu gelangen sind die für Einsteiger relevanten Bereiche (De-)Montage des Hinterrads, Schaltungseinstellung und Ritzeltausch aber ohnehin abgedeckt. Je nach Wünschen der Teilnehmer können darüber hinaus noch andere Themen wie Schaltgriff/-zugmontage oder das Außerkraftsetzen einer Rücktrittbremse angesprochen werden.

 

Vorkenntnisse sind nicht nötig.

 

 

 


Unkostenbeitrag ab 10€ (bis 25€ nach Selbsteinschätzung) 

PS: Für BK-Mitglieder sind Kurse wie immer kostenlos.