Benefiz für Amnesty International

 

Stadtteiltreff: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 8 €
 


Benefizkonzert für Amnesty International. Die Einnahmen gehen an die Münchner Gruppe gegen die Todesstrafe.
 

dezolat

„dezolat“ mit „z“ – das sind drei Herren mit einem Ziel: Musik als Konzentrat aus Leidenschaft und ehrlicher, schweißtreibender Arbeit. Gitarre, Tasten, Schlagzeug und doppelbödige deutsche Texte – weit entfernt von triefendem Schlager-Kitsch oder überladener Poesie-Attitüde. Weichgespülte Musik gibt es hier keine, dezolats rauer, tanzbarer Post-Punk weckt Erinnerungen an die NDW-Vorreiter Ideal und an Indie-Bands wie Franz Ferdinand.

www.dezolat.de


monza

Gitarren, die durchs All gleiten, ein Schlagzeug, das klingt, als hämmerten die Affen aus Kubricks “2001” noch immer auf den schwarzen Monolithen. Und dazwischen der Bass, unaufhaltsam, wie ein Warpantrieb.
Postrock-trifft-Noiserock-und-Progrock-und-Ambient-ist-sowieso-nie-verkehrt-im-Weltall? MONZA nennen es Space Core. 
Science-Fiction trifft Rock. Elaborierte Songstrukturen auf deutsche Texte. Russian Circles meets Surrogat.

www.facebook.com/monzanoise


Emma Sunset

Die Münchner Band Emma Sunset machte erstmals im Jahre 2012 mit dem Sieg beim Muc King Wettbewerb so richtig auf sich aufmerksam (damals unter dem Namen mdotvarious). Spätestens seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP "Emma Sunset" und der damit verbundenen Umbenennung der Band Anfang 2013 sind die sechs jungen Musiker auf dem besten Weg die Underground-Szene mit der Genese ihres ganz eigenen Sounds zu erobern. 

www.facebook.com/emmasunsetmusic

 
November 10
Quilt
November 16
Fish´n Blues Special