LOVEWASH

 

 

Stadtteiltreff: 19:00 Uhr
Konzert: 21:00 Uhr
Eintritt: 10 €


 

Lovewash

LOVEWASH spielt die schönste Kneipenmusik der Welt: PUBROCK

Das war mal eine total hippe Sache Anfang der 70er Jahre in England. Schwitziger, puristischer, simpler Rock mit Vorliebe für kleine Bühnen in verqualmten Clubs. Musikalisch steht die einfache Form an oberster Stelle. Stilmittel aus Rock'n'Roll, Blues, Rock, Pop und Punk sind die Zutaten, aus denen dann der Song entsteht – vielleicht sollte man für Lovewash die Schublade Pubrock wiederaufmachen. Darin liegen so wunderbare Bands wie Dr. Feelgood oder Ian Dury & the Blockheads.

Genau dieser fast vergessenen, erdigen Spielart des Rock haben sich die Münchner Lovewash verschrieben. Kein Firlefanz, keine dumpfen Rockerposen, sondern immer geradlinig drauflos!

Die Texte handeln – wie der Bandname vermuten lässt - fast ausnahmslos von Liebe. Mal groß, mal klein, mal unerwidert, mal unstillbar, mal unsicher, mal dreckig.

 

www.lovewash.de

www.facebook.com/Lovewash.Band


THE SANDBOX JOSEPHS

 

Bei den Sandbox Josephs aus dem Pegnitztal (das liegt im Norden vom Süden - also mitten in Franken) ist die Besetzung Programm: Eine Weissenborn Lap Steel, ein Banjo, eine elektrische Gibson. Mit diesen Instrumenten zaubern die Josephs einen ganz eigenen Sound herbei, mal zart und nahezu kammermusikalisch, mal erdig und roh. Die zum großen Teil selbst geschriebenen Lieder nehmen ihre Zuhörer mit auf die Reise durch das weite Land der southern sadness, wobei zwischen Blues und Bluegrass noch genügend Raum für wilde Euphorie und heroische Zusammenbrüche bleibt. The Sandbox Josephs verstehen sich auf die Kunst, traurig zu sein ohne zu jammern. Aber vielleicht ist das auch einfach nur typisch fränkisch.

Und, ja: Die Josephs kennen sich tatsächlich seit Sandkastenzeiten. Gut eingespielt also.

 

https://www.sandbox-josephs.com