VOLXTANZ

 

Kneipe: 19:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 8 €


Blutjungs

Art Pop zusammengemixt mit den verschiedensten Musikarten: Punkrock, Schlager, Country, New Wave, minimalistische NDW-Electronic und einiges mehr – das sind die Blutjungs aus Aschaffenburg.
Um diese Vielfalt mit einem Begriff zu umfassen, bezeichnet die Band ihre Musik als „Splatterpop“, was der Sache schon sehr nahe kommt. „Splatter“ sind hier vor allem die Texte, die im krassen Gegensatz zur Musik stehen und zwischen brutal, ekelig und gemein pendeln. Aus noch so abgründigen Geschichten winden sie dunkelschwarze Verbal-Kränze und basteln boshaft gereimte Stolperfallen. Doch das wichtigste ist, dass die vier sympathischen Katzenwerfer dabei trotzdem nicht geschmacklos klingen, ein Augenzwinkern, ein Schuss Satire und jede Menge Selbstironie sind allgegenwärtig.
Die Blutjungs gibt es seit 1996.

http://blutjungs.de/


Analstahl

Die Herren Punker bitten zum Tanz!

Kletter-Crusti: superschnell, arrogant, ignorant und 100% ironiefrei. Spielen sogar immer mal wieder (auch gerne in deinem Wohnzimmer!).

Eine 10inch (no label), eine LP (Wolfrat Rec.) und eine Split 10inch (mit Munich Punx) haben sie veröffentlicht und sogar in einem Film mitgespielt: “Meer is nich” von Hagen Kaller.

Mit Senor G.Rag an der Gitarre, Constl am Bass (nonoyesno, mass), Jakl am Schlagzeug, Hoss an der Trompete und Posterboy Toni am Gesang!

https://www.facebook.com/analstahl/timeline?ref=page_internal

http://www.gutfeeling.de/bands/analstahl/

 

 

 

 

 

 
November 13
FREITAGS DINGDONG
November 16
MajMusical Monday #70