Back to All Events

Fish’n Blues Special

 

Kneipe: 17:00 Uhr
Fisch: 19:30 Uhr
Musik: 20:30 Uhr
Eintritt frei

 

16.05. 18 Fish und Blues.jpg

 

Titus Waldenfels

Titus Waldenfels ist aus München und spielt Gitarre, Violine, Steel Guitar, Banjo und Foot Bass. Seit 1993 ist er non-stop aktiv in zahlreichen Bands und Projekten und spielt eine unvorhersehbare Kombination an Musikstilen zwischen Django-Reinhardt-Jazz, von Tex-Mex und Ska beeinflusstem Blues und experimentalen Anklängen aus dem Umfeld der Weltmusikpioniere Embryo. Dabei bedient er gleichzeitig zu verschiedenen Saiteninstrumenten eine Bassgitarre mit dem Fuss und hat so für sich ein unverwechselbares Instrumentarium entwickelt. Spielt gerne in kleinen technisch unaufwändigen Besetzungen und auch solo als one-man-band. Vertreibt selber seine mittlerweile über 80 verschiedenen Tonträger, ist aber auch auf einem Sampler des legendären Trikont-Verlages zu finden:

'Stimmen Bayerns: Der Irrsinn', Dezember 2015

 

 

 

 

Alwin Schönberger

-Pickin’ the Blues-

„Glaubwürdig und ehrlich“, urteilten die „Oberösterreichischen Nachrichten“ über Alwin Schönberger, der sich dem Musikmagazin „Concerto“ zufolge „unaufdringlich einen guten Namen in der Bluesszene erspielt“ hat. Das Repertoire des Wiener Gitarristen und Sängers umfasst erdigen akustischen Blues, Boogie, Bluegrass und Ragtime, präsentiert in traditioneller Fingerstyle-Technik. Auch die im Blues obligate Slide-Gitarre fehlt bei keinem Konzert. Schönberger kredenze „Blues und Folkblues mit feinem Fingerpicking“, befand das „Planet Music Magazin“. Das Gitarrenspiel erinnere „an Peter Ratzenbeck“, meinte jüngst ein Web-Magazin. Schönberger liefere „wunderbar eigenständige Interpretationen der Werke großer Legenden“. Ergänzt wird das Programm durch eine wachsende Zahl an Eigenkompositionen

 
Earlier Event: May 15
Liebe Gurus Phantasie