Back to All Events

#8 NOISE MOBILITY FESTIVAL

 

Beginn: 14:00 Uhr
 

 

 

Experimentelle Rockmusik, Performance-Kunst, Ausstellungen, DIY-Flohmarkt:

Vom 19 bis 21. Mai 2018 ist die Münchner Glockenbachwerkstatt erneut das Zentrum der europäischen Underground-Szene. Als Kunst-Plattform jenseits des Mainstream zeigen Künstler*innen unterschiedlichster Richtungen auf dem Noise Mobility Festival wie facettenreich die europäische Subkultur ist.

DO IT YOURSELF, DO IT TOGETHER – das Festival europäischer Subkultur

 

DIY-Flohmarkt

Ab 15 Uhr im Garten, Café und Foyer

30739910_1538324999599251_4251982881049542656_n.jpg

Dieser offene Markt von und für Münchener Musikschaffende bietet die Möglichkeit, sich zu präsentieren, direkt mit den Gästen des Festivals in Kontakt zu treten, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen zu bilden.

 

 

Ausstellung 

“The journey is the reward” by Iris Špringer

30706100_1538325732932511_3091975200095338496_n.jpg

In ihrem künstlerischen Schaffen kombiniert Iris Špringer verschiedene Techniken und bringt sie in Fotocollagen, Zeichnungen, Skizzen, Illustrationen und Malereien zur Verschmelzung. Kraftvolles Kolorit scheint sowohl ihre Bilder als auch ihr Lebensweg zu dominieren. Als Motive setzt sie persönliche Erinnerungen und prägende Ereignisse ihres Lebens ein und inszeniert diese in intimen und doch für den Betrachter, zugänglichen Bildern. Innerhalb des Noise Mobility Festivals stellt sie eine Auswahl ihrer Photocollagen aus, in denen sie die Freundschaft, die Liebe sowie ihr eigenes Wachsen feiert! Vergangenheit und Gegenwart treffen aufeinander, bilden Parallelwelten und erzählen Geschichten, die ihre Wünsche, Vorstellungen und Träume festhalten. Eine unendliche Suche nach der eigenen Identität. The journey is the reward.

 

Iris Springer wurde 1977 in Sarajevo (B & H) geboren. In den Wirren des Krieges gelang es ihr aus ihrer Heimat nach München zu flüchten. Nach dem Fachabitur (1998) kehrt sie in ihre Heimatstadt zurück und studiert dort an der Akademie der Bildenden Künste. Nach dem Erlangen des Diploms als Produkt- Designerin verschlägt es sie, wie durch Zufall, wieder nach München zurück, wo sie seit 2008 lebt und arbeitet.

 

20 Uhr Music Performance

The Silver Dolls München

 

31091954_1541913465907071_7496244719379283968_o.jpg

may be counted among the few currently particularly interesting German post rock/ indierock acts. In their very own way they've been developing an edgy, loud and noisy style inspired by New York No-Wave and Indie bands of the last 30 years. Melodies are mixed with disharmonies and sometimes abstract rhythm patterns and do still remain catchy songs. One might hear some Sonic Youth in here but simply comparing them wouldn't do justice to the four piece from the deep south of Germany. Hailing from one of the most forlorn places in Bavaria, a fairly rural area near the Czech border, the guys realized soon there was no other way than running things themselves. Without any local clubs, record labels or record stores around they just made things happen and they still do. From recording most of their tracks in their own studio, screen printing their cover artworks and posters to releasing their records on their own label Azetti Records. Over the last ten years, they did release two albums on vinyl plus another two albums on CD. Currently they're extending their truly independent universe adding a new aspect to their shows: visuals. Working with different visual artists for their live performances they're adding a new dimension to the overall picture. (Martti Trillitzsch - Maekkelae)

 

 

21 Uhr Performance

OB Cooper (noise-steppe, Paris - Vosges sâoNOISEs)

31076782_1541914669240284_6487575042937847808_n.jpg

ist ein interaktives Soloprojekt, das mögliche Kopplungen zwischen elektrischen Instrumenten und elektronischen Maschinen untersucht. Er entlockt seiner angespannten Elektrizität aus dem Fels und dem elektronischen Potenzial von Klangforschungen, verschränkt live aufgezeichnete Instrumentalschleifen und präpariert komplexe Rhythmen und transformiert das Ensemble mit Hilfe von Bewegungssensoren, deren Eigenschaften er gestaltet. Interaktion und improvisiert damit unbestimmte Kompositionen.

 

 

 

 

 

22 Uhr Konzerte

 

Melt Downer

Österreich

 

31154287_1541916162573468_1515025610307534848_o.jpg

Die Gruppe Melt Downer, bestehend aus Wolfgang Möstl und Mario Zangl (Mile Me Deaf, Killed by 9V Batteries) sowie Florian Giessauf (Torso, Red Red Red, Das kleine deutsche Eck) spielt harte psychedelische Rockmusik mit Dub Einflüssen, fernab jeglicher Macho-Rock Klischees. Gegründet im Jahr 2014, wurden die ersten zwei Jahre damit verbracht auf Bühnen in und rund um Österreich die teils improvisierten und freien Soundstrukturen zu perfektionieren. Doch das hier ist keine verkopfte Langeweile - strukturierter Fun hat genauso seine Berechtigung wie ein Schlagzeug das in die Steinzeit zurück geprügelt wird. Die Bühne wurde bereits mit Vorbilder wie "Metz" oder "Destruction Unit" geteilt, Konzerte die auch bei diesen Genre Größen für offene Münder gesorgt hatten. Mit der Transkription der rohen und trotzdem komplexen Dynamik auf das lang erwartete Debüt Album, das nichts von der Energie eines Live Konzertes eingebüßt hat, ist ihnen ein wahres Kunststück gelungen. Dies ist wohl auf die piekfeine Produktion zurückzuführen, für die sich die Band selbst verantwortlich zeigt. In bester DIY Manier war vom aufstellen des ersten Mikrofons bis zum Mastering und Gestaltung des Album Artworks alles unter Kontrolle der Band. Das Ergebnis kann sich mehr als hören lassen. Es ist gefährlich, brutal, verträumt und trippy. Es schmilzt Gehirnzellen. Eist Melt Downer, oida.

Melt downer

 

 

 

Hexenschuss (Amsterdam)

31091832_1541919055906512_740987553410187264_n.jpg

Keyboard and drums duo Hexenschuss produce fast-paced, sharp and nasty instrumental tracks which merge classic EBM sensibilities with contemporary sound interests. The music is beat-driven and dirty, and shies away neither from experimental nor from pop. It attacks all senses with relentless sound textures, sequencer-like beats, and guitar samples. Underneath the apparently simplicity of their hypnotic, repetitive music lies a deep, constantly evolving musicality.

hexxenschuss , video,

 

 

After hour ab 01.00 - 3.00 Uhr mit MajMusicalMonday/Noise Mobility Festival Dj- team Visuals Genelabo

 

 

 

 
Earlier Event: May 19
#8 NOISE MOBILITY FESTIVAL
Later Event: May 21
#8 NOISE MOBILITY FESTIVAL