she dives

 

Kneipe: 17:00 Uhr
Essen: 19:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 9 €


she dives

[Indie || DK]

 

„Tauchen“ ist das passende Gefühl zu she dives' Musik: Skandinavisch eiskühle, aber kristallklare Klang-Welten schaffen Nils Bloch und Asger Kudahl. Mit feinfließender Elektronik, organisch warmen Gitarrensaiten und dieser außergewöhnlichen Stimme. Es geht um das Verlieren und Wiederfinden. Nie um einfache Lösungen. Und die Wellen: schließen sich über den Köpfen der Zuhörenden.

she dives ist noch ein sehr neuer Bandname. Aber die beiden Kopenhagener Klangtüftler haben als zwei Drittel der Band Temple schon ein Album aufgenommen – und eine mehr als vielversprechende Europatour gespielt. Jetzt wollen sie mit ihrer Musik noch weiter fassen.

Nachdem sich ihr altes Projekt aufgelöst hatte, sind Kudahl und Bloch für eine Weile nach Paris geflüchtet, um nach dem eigentlichen Kern ihrer musikalischen Arbeit zu suchen. Durchgerüttelt vom Ausstieg des dritten Mitglieds von Temple haben sie Inspiration in der experimentellen Szene der französischen Hauptstadt gesucht. Und die Erlebnisse in einem neuen Sound verarbeitet.

In jenen Tagen ist she dives entstanden, beeinflusst von den Klanglandschaften des Ambient. Und von Meistern der Pop-Dichtkunst wie Leonard Cohen und Nick Cave. she dives bauen an etwas Beeindruckendem: Einer musikalischen Welt, in der hautwarme Geschichten von menschlichen Beziehungen und existenziellen Zweifeln ihren eigenen Raum finden.

 


HAUT

[Electronic || Ambient || Pop || Muc]