Filmwerkstatt präsentiert ASSESSMENT

Kneipe: 17:00 Uhr
Essen: 19:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt frei

 

ASSESSMENT

Dokumentarfilm, 49 min, CH 2013, R: Mischa Hedinger

 

Herr Strässle ist mit dem Motorrad in eine Wand gefahren. Frau Speck wurde nach ihrem Hirntumor von ihrem Ehemann verlassen. Herr Nimani leidet seit dem Jugoslawienkrieg an Depressionen. Alle sind auf finanzielle Hilfe des Schweizer Staates angewiesen. Ihre Situation wird in einem Assessment von Vertretern der Sozialversicherungen und des Sozialdienstes beurteilt. In einer Stunde wird ein Integrationsplan aufgestellt, um die Betroffenen wieder in den Arbeitsmarkt einzugliedern. Der Film blickt hinter die Kulissen des Sozialstaates und zeigt die von Macht und Ohnmacht geprägten Gespräche zwischen Experten und Betroffenen.

 

 

Regie: Mischa Hedinger, Kamera: David Röthlisberger, Severin Kuhn,
Mitarbeit: Ivo Zen, Produktion: ton und bild GmbH, SRF.
Preise: Nachwuchspreis der Duisburger Filmwoche, Lobende Erwähnung beim DokKa Karlsruhe.

Mischa Hedinger ist freischaffender Filmemacher und Editor. Er studierte Video an der Hochschule Luzern, Design & Kunst und Film an der ECAL in Lausanne. Nach dem Abschluss des Studiums (2008) schnitt er die Kinodokumentarfilme «Moi c’est moi» (2011) und «Image Problem» (mit Katharina Bhend, 2012). Er unterrichtet u. a. an der Schule für Gestaltung Bern-Biel.

 

Filme:
Assessment, Dokumentarfilm, 49 min, 2013
Read The World, Experimentalfilm, 4 min, 2009
Standby, Kurzfilm, 12 min, 2008
Herumstehen mit meiner Generation, Experimentalfilm, 5 min, 2007

 

Trailer: https://vimeo.com/65775069
Booklet: http://www.assessment-film.ch/img/Assessment_Booklet.pdf

 

Bewirtung 17.00 h
Beginn 21.00 h
Eintritt frei