Back to All Events

Kopfkino

 

Stadtteiltreff: 17:00 Uhr
Essen: 19:00 Uhr
Konzert: 21:00 Uhr
Eintritt: 7 €


Kopfkino

 

Kopfkino macht den Soundtrack zu den Filmen in ihren Köpfen. Die vier Jungs aus Rottal-Inn sind eine Indie-Rock-Band mit deutschen Texten. Teils punking, teils poppig, eingängige Refrains, manchmal Rap – in der Band findet sich eine breite Mischung aber dennoch ein gemeinsamer musikalischer Nenner. Auch wenn manche Songs an bekannte deutsche

Punkrock Bands erinnern: Konkrete Vorbilder gibt es für die Band dennoch nicht. "Wir wollen in keine Schublade gesteckt werden, sondern ein ganz eigenes Kopfkino entfachen.". Kopfkino-Songs erzählen Geschichten. Ganz egal, ob auf charmante, freche oder nachdenkliche Art und Weise: die Texte bleiben hängen. Und damit auch eine Botschaft, die man dann erkennt, wenn man sich von der Musik treiben und auf (sein ganz eigenes) Kopfkino einlässt. Bekannt wurde Kopfkino erstmals durch ihre Debüt-Single “Like Mich!” und die „NewcomerShow“ auf Bayern 3, sowie dem Sonntags-Hit-Mix, den Rockperlen und der Bayern 3-Nightlife-Show. Die Aufnahmen für die neue Kopfkino-EP “Keiner hat’s gesehen” sind bereits in vollem Gange. Eine Veröffentlichung ist für Oktober 2017 geplant, mit den neuen Songs rockt Kopfkino jedoch schon jetzt auf Konzerten.

 

www.kopfkinoband.de

www.facebook.com/KopfKinoBand


GROUNDSWIMMER

…das sind vier Jungs aus der Nachbarschaft die aufrichtig daran glauben, dass ein guter Rocksongdie Welt verändern kann. Ganz ohne Schnörkel und ohne Pathos.

Es ist ein Montagabend. In einem Keller irgendwo in München, türmen sich Verstärker und stapeln sich Gitarren und Bässe. In einer Ecke steht ein Schlagzeug, in der anderen ein kleiner Tisch, bestückt mit leeren Bierflaschen, gerissenen Gitarrensaiten, diversen Ersatzteilen für Elektrogeräte und ein paar handschriftlich verzierten Papierfetzen mit Textausschnitten und Songphrasen. Auf dem dicken Teppich in der Mitte des Raumes stehen Mikrofonständer und liegen verschiedene Effektpedale. Ein Keyboard oder einen Synthesizer findet man nicht.

Die wenigen noch freien Stellen an den Wänden werden geschmückt von Konzertbildern der Band, die beim TheatronRockSommer, auf dem Reeperbahnfestival, im Hard Rock Café Nashville und an vielen anderen Orten entstanden sind.

www.facebook.com/groundswimmer

 
Earlier Event: September 27
FISH´N BLUES SPECIAL
Later Event: September 29
PEACECAMP