mars mushrooms

 

 

Stadtteiltreff: 19:00 Uhr
Konzert: 21:00 Uhr
Eintritt: 9 €


 

mars mushrooms

Die intergalaktische Alliteration "mars mushrooms" experimentiert sich seit 1998 durch das Reich der vielen gezupften, geblasenen und geschlagenen Töne. In teils mehrstündigen Konzerten mit massiver Improvisation und anspruchsvoller Komposition werden neue Klangwelten entdeckt und für jedes Tanzbein zelebriert.

Die musikalischen Wurzeln der Band liegen in der amerikanischen Jambandszene bei Bands wie Grateful Dead, Phish und Disco Biscuits. Ins Deutsche übersetzt würde man mars mushrooms wohl dem Genre des Post-Krautrock zuordnen.

 

 

Die Band, das sind fünf Freunde aus Süddeutschland, die zusammen musizieren, gemeinsam eine Japan-Tournee feiern durften, bereits 8 Alben veröffentlicht haben, regelmäßig gemeinsam Wochenenden bei Gigs und Festivals in ganz Deutschland erleben dürfen und das feiern. Fakt: Durch ständige Improvisation langweilt sich die Band auch nach 18 Jahren gemeinsamen Musizieren nicht. Improvisiert und tanzinfiziert! Oder schmeiß einiges in den Mixer und schau dir die Töne bei einem kalten oder heißen Drink selbst ins Ohr.

www.marsmushrooms.de 

www.facebook.com/marsmushrooms


Inside Golden

"Die Newcomer von Inside Golden sind ein Bluesrock-Quartett, das man im Auge behalten sollte."

(Süddeutsche Zeitung 14.5.16)

"Man darf der Band vermutlich wohlwollend unterstellen, dass sie sich hinsichtlich Historienforschung am Plattenschrank der Väter-/Großväter-Generation in der Abteilung circa zwischen Paul Butterfield Blues Band und Led Zeppelin ausgiebigst getummelt hat, das Herüberretten in das Hier und Jetzt der schweren, Blues-getränkten Gitarrenriffs und die adäquate Umsetzung von im Geiste der End-Sechziger verhafteten, technisch brillant gespielten Soli gelang auf das Vortrefflichste.

 

 

Da scheinen (...) weitere gewichtige Münchner Fackelträger des schweren, von beherztem Soul-Gesang begleitetem Bluesrock heranzuwachsen – feine Sache, bei Inside Golden darf man auf die weitere Entwicklung gespannt sein."

www.facebook.com/InsideGolden