Hero

Stick A Bush – Salome Fur 

Stick A Bush ist eine Offbeat/Dub/Reggae/Impro Band, die sich im Frühling 2019 in Wien gegründet hat. Die Musiker von Stick A Bush fanden während des Jazz-Studiums, verbunden durch die Leidenschaft zur jamaikanischen Off-Beat Musik sowie der Affinität zur Improvisation, zueinander. Durch die Kombination dieser Aspekte wurde ein besonderer Sound kreiert, der erdigen Roots-Reggae mit tiefgründigen Texten und Elementen aus dem Lebensgefühl des Jazz ergänzt. Letzteres findet seinen Ausdruck in starken Soli, harmonischem Layout und im improvisatorischen Interplay bei ausgedehnten Dub-Parts. Die Musik, die dabei entsteht, nennt die Band Jub, abgeleitet von Jazz-Dub.

Valentin Günther, Posaune, Wien (AUT) | Nikolaus Holler, Reed, Wien (AUT) | Marek Stibor, Trompete, Wien (AUT) | Lucas Ramamonjisoa, Keys / Synthesizer, Wien (AUT) | Simon Cremer, | Gitarre, Wien (AUT) | David Dolliner, Bass, Wien (AUT) | Matti Felber, Schlagzeug, Wien (AUT)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salome Fur 

Dubiose Gestalten, die frisch gebügelt von meinem Blut trinken und mit Dir gehen wollen? Das klingt nach wilden Gegensätzen, es handelt sich hier aber um Textfragmente aus dem letzten Album „Scatter Lights“ von Salome Fur.
Mit dem jamaikanischen Offbeat als grundlegendem Element hat sich die Band musikalisch weiterentwickelt und ihren eigenen Sound geprägt. So verbinden sich scheinbare Gegensätze zu einem reifen und lebensbejahenden Werk, welches mit viel Abwechslung einfach nur Freude bereiten will. Aber Obacht: Von der geneigten Hörerin werden hier ganz klar Humor, Selbstreflexion, Flexibilität und gehobene Tanzkenntnisse erwartet. Also rauf aufs Schiff, Platte auflegen, Goldtopf suchen – und gemeinsam mit Salome Fur die Zeit verreiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden