Hero

Stony Sugarskull

“When art is truth, one can say it is beautiful.” (Monika Demmler, Interview Artribune)

Stony Sugarskull ist das Klangprojekt der in Berlin lebenden Singer-Songwriterin, Komponistin und Multiinstrumentalistin Dr. Monika Demmler. Mit ihrem innovativen Stil, ihrer einzigartigen Stimme, die an die Musik von Mazzy Star und Nico erinnert, gepaart mit ihrer grenzenlosen Kreativität überschreitet sie Grenzen, indem sie Punk, Shoe Gaze, Electronica und und Psych auf einzigartige und fesselnde Weise – ihr zweites Album “Princess” wird erscheint 2022.


Das Unverwechselbare an Monika Demmler ist ihr einzigartiger Gesangsstil und ihre eine Collage aus verträumter, verspielter, unschuldiger, ironischer, kluger, ernster und manchmal sogar spiritueller Psychedelik. Ihr kunstvoller Sound vermischt Nuancen von Velvet Underground, Sonic Youth, My Bloody Valentine, Marianne Faithful und Mazzy Star zu sein eigenes Bestes. Die Musik dient zum Teil auch dazu, Aspekte ihrer Doktorarbeit ihrer Doktorarbeit in Metaphysik und Musikphilosophie: Sie gilt als die erste, die die Kraft von Klangfrequenzen mit Rock ‘n’ Roll-Musik verbindet (Louder than War).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Derzeit arbeitet Stony Sugarskull an der Fertigstellung ihres zweiten Albums “Princess” (gefördert von Initiative Musik) mit Kristian Bell (The Wytches, UK). Im Jahr 2020 wird ihr Debütalbum “Lioness” (gefördert von Initiative Musik und Musicboard Berlin) auf ihrem eigenen Label Sugarskull
Records veröffentlicht und spiegelt den soziopolitischen Niedergang im 21. Außerdem erhielt sie
Stipendien für ihre Musikproduktionen von der Gema, der GVL und dem Musikfonds Deutschland.

Zu ihren früheren Veröffentlichungen gehören die Single “Butterflies” (2018), die EP “Trust” (2016), die
Single “Bentley” Remix (2021), die Single “Gaia” Live (2021) und die Studio EP “Gaia”
(2017), die in Zusammenarbeit mit dem Bassisten Ben Ellis (Iggy Pop), dem Recording-Mastermind
Thomas Stern (Einstürzende Neubauten, Nick Cave), dem legendären Fotografen Martyn
Goodacre (Kurt Cobain, Ozzy Osbourne), dem Produzenten und Filmemacher Mark Reeder (New
Order, B-Movie) und Franz Bargmann (Michael Rother/Neu!), die renommierte
Filmemacherin Judith Jerome (3 REMI), unter anderem.


Im internationalen Kontext tourte “die exzellente Frontfrau Stony Sugarskull” (Mojo Mag) durch das Vereinigte Königreich, die USA (Kalifornien) und ganz Europa in den renommiertesten prestigeträchtigsten Veranstaltungsorten und trat in Live-Streams wie dem Mondo NYC Festival (2020). Ihre Musik wurde von großen Radiosendern wie Soho Radio London (Naked Lunch, Soho Garage), Radio Citta Aperta Rom (Thursday the New Friday), oder Alex Radio Berlin (Mädchenradio). Songs ihres Debütalbums, z.B. “House on Fire”, haben bis zu 30k Plays auf Spotify erreicht oder wurden in Playlists wie “Harvey Specter Suits” oder “360: The Best Indie Music”.

Website https://www.stonysugarskull.com

Music:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Header Photo: Jean de Oliveira