Volxtanz

Gisela von Hinten

Aus mehreren, biertrinkenden Proberaum-Musikanten entstand im Sommer 2017 die Punk Band *GvH*. Warum? – Schaut Euch nur mal um! Veraltete Zwänge in der Gesellschaft kombiniert mit neuem Hass auf den Straßen der Republik und in den Parlamenten veranlassten die 4 Jungs aus Stuttgart bzw. Duisburg sich aus dem musikalischen Ruhestand zu verabschieden. Was allerdings folgte, sprengte alle Erwartungen:

Seit 2018 über 75 Club-Shows in Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn und Spanien, unter anderem zusammen mit Slime, Männi, Drei Meter Feldweg und auch internationalen Größen wie Doll Skin oder Solucion Mortal. Mitte 2019 erschien dann das erste Studioalbum “Wir sind nur Tiere” und es folgte die gleichnamige Tour.

2022 folgt nun im Herbst im Zuge der gleichnamigen Tour das zweite Album „Kapitalversagen“, schneller, härter und noch politischer. “Wir nehmen uns die Freiheit” – *GvH* steht für linken, gesellschaftskritischen, freiheitsdenkenden Punkrock. Das Live-Set verspricht eine gehörige Portion Energie auf die Ohren mit Pogo-Garantie. Newcomer sind *GvH* keinesfalls, ihr werdet’s live erleben…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anarchist Superstar

Also gegründet Ende 1999, ursprünglich vom Tegernsee; inzwischen auch aus Augsburg, München und Bamberg; Proberaum immer noch in Tegernsee (Stadt); Street-Punk mit etwas Ska, Reggae, Oi!, Hardcore und Rock’n’Roll; Auftritte bisher mit Los Fastidios, Reazione, Missbrauch, Kafkas, Raw Deals, Sttessfaktor, Entartet, Cerevelli Stanki, Anger Management League, Commandantes, Absolut Lächerlich, Dollars for Deadbeats, Scheisse die Bullen, Swally or Spit, 1328, Condom, D.N.I., Punker Lewis, Brutal Polka,….