Back to All Events

Politik im Freien Theater


Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 3 €
Language: English



Politik im Freien Theater

Pink Money (c) Suzy Bernstein.jpg


+++ discussion will be held in english+++

"Je mehr Geld du hast, desto queerer darfst du sein" - so beschreiben die Performer*innen von "PINK MON€Y" den Alltag den LGBTI+ Community in Südafrika- Das Clubleben ermöglicht einen Schutzraum, der außerhalb nicht gegeben ist. Auch hierzulande gibt es Safe Spaces, die marginalisierten Gruppen versprechen, von diskriminierendem Verhalten, Gewalterfahrungen und verbalen Beleidigungen verschont zu bleiben. Doch das ist unrealistisch und greift zu kurz. Wie kann man Menschen in die Lage versetzen, das Überschreiten gängiger Identitätsgrenzen zu akzeptieren? Welche subversive Kraft geht von Lebensentwürfen aus, die die gesellschaftlichen Normen hinterfragen? 

Der Gender Salon startet in die neue Saison mit einem Special! In Kooperation mit "Politik im Freien Theater" (Münchner Kammerspiele x Bundeszentrale für politische Bildung x Festival Spielart x Spielmotor e.V.) lädt der Gender Salon wie gewohnt um 20:00 Uhr in die Glockenbachwerkstatt ein, gemeinsam mit den Performer*innen des Gastspiels "PINK MON€Y" über Safe Spaces und Queeres Clubleben und deren finanzielle Bedingungen in Südafrika zu sprechen. 
Wir freuen uns auf Euch und auf den Start in die 10. Jubiläums-Saison!



 
Earlier Event: November 7
Fish and Blues Special