Hero

Rock inside the Glock #93

Einlass 20 Uhr, Beginn 20.30, AK 12 €

LE IENE + KENTUCKY SCHREIT

LE IENE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

‚Le Iene‘ is a project bringing together five people from very different musical backgrounds.
The result is a dynamic, full sounding ska.
Born as a group in Ferrara (IT) in the fall of 2015, they publish their first self-produced EP
„Fai la tua Mossa“ in February 2017 bringing their energetic music to many venues all over
Italy and Germany.
While promoting the EP both in Italy and abroad, some tracks from „Fai la tua Mossa“ were
included in compilations, such as:
„What do you know about skapunk? Vol.2“ (USA);
„Skannibal Party Vol.15“ (GER)
„Italian Ska Vol.2“ (ITA)
On July 2018, Le Iene enter officially in the KOB RECORDS label and roster.
The band release on 2019 their first official album „Immaginazione“ (Kob Records) that
received really positive reviews from everywhere. The band started a big international tour to
promote the album playing on really important european stages, also together bands like
Talco, Strike, Los Fastidios, Derrick Morgan, Banda Bassotti, Peter and The Test Tube
Babies and many more.
Facebook: https://www.facebook.com/LeIeneSka/
Instagram: le_iene_skapunk
Youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UC1DZC4Y4hkgcZSnHc4mMoFg

KENTUCKY SCHREIT

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Schon mal drüber nachgedacht wie es wäre, fälschlicherweise in einem Leichenwagen aufzuwachen oder ein Wettbüro für die Dauer des Beischlafaktes der Nachbarn zu gründen? Wie weit ist eine Wanderung nach Tittenkofen und warum überhaupt? Diese Fragen bewegen nicht nur die Welt, sondern auch KENTUCKY SCHREIT mit ihren Songs. Während der eine Text eigene Lebensgewohnheiten subtil hinterfragt, schleudert das nächste Lied die harte Wahrheit schonungslos über einen ausgetretenen Wortwitzteppich. Für die Band steht an erster Stelle, die Beweglichkeit des Publikums zu testen. Dazu werden Varianten von schnellen Offbeats mit knackigen, ska-typischen Bläsereinwürfen, genauso wie das klassische Punkrockgitarrenbrett, zu einem treibenden Gesamtpaket verwoben. Mit ihrem Album “Gut zu Vögeln” im Gepäck meldet sich die ausgefallene Spaßcombo zurück um, gut bestückt mit einem Stapel flacher Wortwitze, zwei Litern Ironie, deiner Mutter und mindestens drei lebensbejahenden Ska-Pop-Punk-Ohrwürmern, erneut Refugien für sämtliche Monotonieverweigerer zu errichten.“