Hero

BalkaNet Lounge

danke und ciao UMdieWELT 

Willkommen Klima.Gerecht.Machen!! 

Am Samstag den 24.02, sagen wir Ciao @mikado_umdiewelt und Willkommen Klima.Gerecht.Machen! 

Mit Konzert und Afterparty (21 – 01Uhr), wollen wir ab 18:00Uhr zusammen feiern, dass es mit neuen Projekten, partizipativ und stark weitergehen darf. 

24. Februar in der Glockenbachwerkstatt, Blumenstr. 7, stattfinden wird.

Diese Veranstaltung markiert nicht nur den Abschied unseres “UMdieWELT” Projekts, sondern auch den energiegeladenen Start unseres neuen Projekts “Klima.Gerecht.Machen”.

Programmübersicht:

Ab 16:00 Uhr KLIMA.GERECHT.MACHEN

Workshop

18:00 Uhr: Ausstellungseröffnung

Eröffnung der Video- und Audioausstellung mit Material aus den 3 Jahren UMdieWELT Projekt

18.30  Uhr: Vortrag “Von UMdieWELT zu KLIMA.GERECHT.MACHEN”

Buffet mit nachhaltigen und regionalen Speisen

21:30 Uhr: Abendprogramm mit Hip-Hop-Künstler und DJ

Live-Auftritte von Hip-Hop-Künstler*innen

So liefern uns @sorah_music und @cashmerecaramel, lyrische Kampfansagen. Die neue HipHop Neo Soul crew aus @do_b_beatbox, @mah.ando und @itz.zik, zeichnet ihr band debut.  

Und @yayacurly sorgt in der Afterparty für Good Vibez. 

> @sorah_music

Als unser Headliner represented Sorah Berlins brennende Barrikade im Rap-Game: hochexplosiv und explizit politisch, vereint die Künstlerin ihre musikalische Sprengkraft Grime, Drill, Trap und Soul, mit Conscious Rap. 

In Kooperation mit heftigen beats von @spoke.slomostudio, bringt sie ihren Style, geprägt durch ihre Wurzeln zwischen UK, Algerien und Frankreich, auf ein andere Level. Dreisprachig (EN, FR, DE) richtet sich female MC Sorah, an alle, die nicht länger gewillt sind, sich mit den bestehenden Missständen abzufinden und erhebt ihre Stimme gegen jede Diskriminierung!

> @cashmerecaramel

Cashmere Caramel, ein urbaner Poet aus München mit dominikanischen Wurzeln, prägt die Hip-Hop-Szene durch seine vielseitige musikalische Herangehensweise. Seine künstlerische Ausdruckskraft erstreckt sich über drei Sprachen – Deutsch, Spanisch und Englisch – und ermöglicht es ihm, eine breite Palette von persönlichen und gesellschaftlichen Themen in seiner Musik zu erforschen.

> @itz.zik 

ZiK, ist Münchner Künstlerin und Kulturschaffenden.

Dabei findet sie sich selbst, neben dem Organisieren von Events wie z.B.: @movemeanttomove und dem tanzen, vorallem in ihrer Musik wieder. 

Mit lyrischen Uppercuts erschafft ZiK mithilfe ihrer Rap-Texte lautstarke Visionen. Ob Live auf Jams, Demos oder Konzerten, sie bedroht und ermutigt zu gleich, empowert sich und andere und will somit Veränderung schaffen.

> @do_b_beatbox

Do B, ursprünglich aus Madagaskar und seit 2021 based in München, ist ein talentierter Beatboxer. 

Seit 12 jahren training, 10 jahren Bühnenerfahrung und etlichen Auszeichnungen, erreichte Do B vergangenes Jahr beeindruckende Höhen, als er den Titel des Beatbox-vocalscretch-weltmeisters gewann. Mit seinem einzigartigen Stil und seinem Engagement inspiriert Do B weiterhin die Hiphop-Szene in Deutschland und darüber hinaus.

> @mah.ando 

Ando ist Musiker, Gitar- und Saxophonist. 

In verschiedensten Stilen, wie ReggaeRock-Funk, Techno-House usw., konnte er bereits mehrere bekannte madagassische Künstler begleiten. Seitdem er ende 2021 nach Deutschland kam, ist er auch hier in Duetten mit Djs, Latino-Künstler @envivoevents oder seiner neuen Hiphop Neo Soul Kombi, musikalisch viel unterwegs. 

> @yayacurly

Durch Ihre Liebe zur Musik und zum Tanzen, kam Poetin Yasmina und DJane YaYa Curly zum auflegen. Rhythmus ist ihr, aufgrund ihrer marokkanischen Wurzeln, besonders wichtig. Deshalb spielt sie überwiegend Musik, bei der man sich einfach mitbewegen muss. HipHop, Dancehall, Reggaeton, Afrobeats, Amapiano, Shatta und Brazilien Funk Klänge bringen jeden zum Tanzen.

Lasst uns gemeinsam einen inspirierenden Tag erleben und unsere Zukunft gestalten! Wir freuen uns auf euch! 

 #KlimaGerechtMachen #UMdieWELT

#daunddabei #Nachhaltigkeit #BNEKonzept

balkaNetLounge:

Seit 24 Jahren ist balkaNet e.V. eine offene Plattform für alle Freunde ost-/südosteuropäischer Musik, Kultur und Kunst in München.

Jeden vierten Samstag im Monat in der Glockenbachwerksttat seit April 2021 haben wir Raum für ein kulturelles und intellektuelles, aktives “Zusammensein”, die BalkanLounge oder auch balkaNet-Lounge. Die balkaNet-Lounge Veranstaltungsreihe stehtauch in diesem Jahr unter dem Motto “Back To the Future”. Als Verein haben wir uns zum Ziel gesetzt, neue Impulse sowohl für den künstlerischen als auch den soziokulturellen Austausch in und über Südosteuropa in München zu fördern. Der gemeinsame Wunsch, die Vielfalt in der Stadt zu fördern, schließt die Teilnahme aller ein und ist eine Quelle für neue Perspektiven und neue Vernetzungsmöglichkeiten.
Wir sind ein Forum für Kultur, Kunst und Wissenschaft aus und zu Südosteuropa.